Caren van Oijen und Tom Erik Lie zu Kammersänger:innen ernannt

Caren van Oijen © Jan Windszus Photography
Nachdem anlässlich der Falstaff-Premiere am 30. April bereits Karolina Gumos und Günter Papendell zu Berliner Kammersänger:innen ernannt wurden, dürfen seit 4. Juni mit Caren van Oijen und Tom Erik Lie zwei weitere Säulen unseres Ensembles diesen Ehrentitel tragen: Im Anschluss an die letzte Vorstellung von Die schöne Helena überreichte der Staatssekretär für Kultur Dr. Torsten Wöhlert den beiden Künstler:innen die Ernennungsurkunden und würdigte gemeinsam mit Intendant und Chefregisseur Barrie Kosky ihre Bedeutung für die Komische Oper Berlin. Die niederländische Mezzo-Sopranistin Caren van Oijen ist seit 2003 festes Ensemblemitglied, war aber schon seit 1987 regelmäßig zu Gast am Haus. Bariton Tom Erik Lie, gebürtiger Norweger, ist seit 2004 Teil des Ensembles.
Tom Erik Lie © Jan Windszus Photography
Gefeliciteerd! Gratulerer så mye! Wir gratulieren!